Café
*kommt am Café vorbei, sieht Florian dort sitzen und gesellt sich zu ihm*

Hallo Florian, schön Sie zu sehen! Smile

Wie geht es Ihnen?
Zitieren
*erhebt sich rasch, als er Carmen kommen Sie, begrüßt sie mit Handkuss*
Liebe Carmen!

Schön, dass Sie Zeit gefunden haben.

Wollen Sie sich setzen?
*weißt auf den freien Stuhl neben sich*

Ich hoffe, bei Ihnen hat der Stress inzwischen auch etwas nachgelassen? Smile
Zitieren
*ist wie immer ganz berührt von der Höflichkeit Florians, lächelt und nimmt Platz*

Stress? Nachgelassen? Mitnichten. Es kommt täglich neuer dazu, leider. Insofern genieße ich die Zeit, die ich hier verbringen kann, wo alles ruhig und gemächlich zugeht.

Welcher Stress plagt Sie denn? In Narapul oder in Nøresund?
Zitieren
Ach, Sie wissen sicherlich um die innenpolitischen Querelen in Noeresund... die inzwischen aber gottseidank wieder nachgelassen haben.

Naja... und die OIK ist nunmal auch eine unruhige See zurzeit Wink

Nunja...ich werde in Nöresund nicht mehr kandidieren, weil es mir einfach zu viel Arbeit wird, deshalb hoffe ich auf etwas mehr Ruhe in Zukunft...Smile
Zitieren
Oh, das ist schade für Nøresund! Sad Sie strahlen so viel Ruhe und Souveränität aus. Das braucht Nøresund. Jemand muss ja den "Überblick" behalten. Außer Ihnen traue ich das nur noch Herrn Stahlhammar zu.
Zitieren
Nunja...die Ruhe ist so eine Sache Wink Aber herzlichen Dank für das Compliment Smile

Nun, ob Herr Stahlhammar antreten wird ist mir derzeit nicht bekannt...der einzige Prätendent ist mein ehemaliger Außenminister...Herr Twist... ich würde Ihn, mit Verlaub und unter uns gesagt eher als, suboptimale Besetzung für dieses Amt und als suboptimal für die außenpolitische Bedeutung des Königreiches einschätzen...aber wir werden sehen...

*Der Ober kommt vorbei*

Herr Ober, einen Moment bitte...

*Zu Carmen gewandt*
Möchten Sie vielleicht etwas trinken?
Zitieren
Ja gerne, ein Kännchen Kaffee bitte und ein Stück Kuchen dazu, welcher ist egal. Wink

Oliver, also Herr Twist, ist sehr engagiert. Das ist schon ein ziemlicher Pluspunkt für ihn. Man weiß aber auch, dass er des öfteren zu, sagen wir mal, hektischen Reaktionen neigt. Da müsste er noch an sich arbeiten, wobei fortschreitendes Alter und somit Erfahrung da sicherlich behilflich sein werden.
Allerdings und da stimme ich Ihnen zu, ist sein intermicronationales Ansehen ziemlich gemischt zu betrachten. Eine wahrlich schwierige Entscheidung. Rolleyes
Zitieren
Ich nehme dasselbe. Jedoch eine Schwarzwälder-Kirsch wäre mir am liebsten Wink

Nun, sein Engagement ist sicherlich positiv zu betrachten, dennoch ist sein teilweiser "hektischer" Aktionismus durchaus nicht jedermanns Sache Wink
Zitieren
Sehr wohl gerne.

kommt einige Zeit später mit zwei Tassen Kaffee und vier Tellern Kuchen zurück

Haben Sie noch Wünsche?
Zitieren
Danke, es ist alles zu meiner Zufriedenheit!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 22 Gast/Gäste